Seminar „Die eigene Website mit WordPress gestalten“

Seminar WordPress nutzen als „Content Management System“


In diesem Seminar erlernen Sie intensiv und in wenigen Stunden die Erstellung einer Homepage mit WordPress.
Sie erstellen den Internet-Auftritt mit der lizenzfreien und somit kostenlosen Software für WordPress. Aber zunächst geht es vor der Betreuung und Erstellung von Inhalten um die Einrichtung und die Administration, damit Ihr Internetauftritt erfolgreich in Betrieb genommen werden kann.

Unsere WordPress-Schulung vermittelt Ihnen das notwenige Wissen, Ihre zukünftige Homepage mit vielen nützlichen Funktionen als leicht bedienbares Web-Content-Management-System (CMS) zu bedienen. Zunächst richten wir online eine Datenbank ein. Danach wird diese Datenbank für die Installation von WordPress verwendet. Im Anschluss daran erlernen Sie die Techniken für die Benutzerverwaltung sowie die Plug-ins. Neben diesen praktischen Lerneinheiten erhalten Sie das Wissen über die Erstellung von Datensicherungen sowie der Aktualisierungen der installierten Plug-ins. Schließlich erlernen Sie, wie Sie Ihr Projekt online stellen. Unerlässlich für den professionellen Betrieb ist die Erstellung von regelmäßigen Datensicherungen (Backups) und der laufenden Aktualisierung der installierten Komponenten. Auch vermittelt Ihnen der Kurs den Einsatz von Mehrsprachigkeit und Sie lernen, wie Sie Ihr Projekt online stellen.

Kursinhalte:
  • Einführung in WordPress
  • WordPress installieren und administrieren
  • Datenbank erstellen
  • Sicherheit
  • Design anpassen
  • Benutzerverwaltung
  • Backups und Updates
  • Plug-ins
  • Themes
  • Suchmaschinenoptimierung für WordPress
  • Mehrsprachigkeit
  • Blogfunktionen
  • Projekt online stellenTipps & Tricks
Seminardaten:
  • Anzahl der Teilnehmer: Maximal 4
  • Ort: Feistritz 64, 9184 St. Jakob im Rosental
  • Zeitraum: 2 Tage Intensiv-Training
  • Preis pro Person: 180,- inkl. MwSt.
Die Kurse finden zu folgenden Terminen statt:

07. und 08.12.2017

04. und 05.01.2018

07. und 08.12.2018

01. und 02.02. 2018

Kommentare sind geschlossen